pap corn

Sonntag, 10. April 2011

Update

Miss Pringle als Mutter der Quereinsteiger hat einen neuen Job im Auge, und zwar im Museum für moderne Kunst. Daumen drücken am Montag!

Ansonsten war ich im Wellnesskurzurlaub aus Arbeitsgründen, in Madrid aus Heimweh, und demnächst geht es auf einen Road trip mit unbekanntem Ziel.

Der Freundeskreis ist so sehr gewachsen und die Partys häufen sich dermaßen, dass die Wohnung zu klein und der Nachbar schon sauer ist.

Die gute Nachricht: der Nachbar zieht bald aus.

Das Buch ist endgültig fertig und erscheint hoffentlich bald. Kann nichts mehr von Toy Boys hören.

Montag, 14. Juni 2010

And last but not least...

...the most hilarious quote from Californication:

"There's nothing like the sound of a stripper's head on a hardwood floor."

(Season 3, "The Apartment")


Good night, everybody.

Sonntag, 13. Juni 2010

Danke, Deutschland.

Nachdem Mexiko die Spiele weniger furios als erhofft eröffnet hat, einen beim Spiel Frankreich:Uruguay das Grau(s)en packte, die Gruppe B zwar mit Siegen, aber sonst wenig Spektakulärem aufwartete, und es in den anderen Gruppen so dahinplätscherte, liefern ausgerechnet die Piefkes bereits in der ersten Halbzeit mehr Action als alle anderen zuvor. Ein Augenschmaus. Danke, Jogi.

Und morgen geht's an die Wurscht :)

Dienstag, 7. Juli 2009

Der Himmel über Pringletown

Donnerstag, 21. Mai 2009

Nicht böse gemeint.

Niemand weiß so genau, was der besoffene Herr Pitt seiner Exfrau nun ins Handy gesäuselt hat, was es mit dem "heimlichen" Treffen mit ihr auf sich hat, ob es stimmt, dass er eine "noch unbekannte Frau" geschwängert hat und warum die Gerüchteküche genau zum Zeitpunkt der Vorstellung von "Inglorious Basterds" in Cannes derart brodelt.

Es ist nur eine ungemein tröstliche Vorstellung für alle Frauen, dass auch eine Angelina Jolie sich nach den zahllosen Seitensprüngen ihres unersättlichen Exmannes nun auch noch mit den Eskapaden des Saubermannes an ihrer Seite herumschlagen muss.

Alphatiere my ass.

Montag, 18. Mai 2009

Everything is illuminati.

Weil ich seit dem Drachenläufer, bei dem mir der Film das Buch vermiest hat, ja keine Kinofilme mehr angucke, von denen ich die Handlung schon kenne, war ich heute "Angeli & Demoni" gucken (es wird davon abgeraten, den Film in der italienischen Fassung zu schauen, der gekünstelte deutsche Akzent einiger Vatikansfritzen und Schweizer Gardisten ist einfach zu bescheuert - vor allem, wenn sie dann deutsch sprechen und dabei einen italienischen Akzent haben). "Illuminati" habe ich nicht gelesen, weil mir "Sakrileg" schon zu banal war. Von zweiterem hab ich mir den Film reingezogen und bin fast eingeschlafen. Dies war heute glücklicherweise nicht der Fall, wenngleich ich mir gut vorstellen kann, dass das ganze Rätselraten im Buch etwas spannender und mysteriöser rüberkommt. Der Zuschauer wird dafür mit Action, grausligen Nahaufnahmen von Leichen und diversen verlorengegangenen Körperteilen sowie erstaunlichen (Studio-)Bildern des Vatikans entschädigt. Nicht zu vergessen der auch als Pater äußerst scharfe Ewan McGregor und ein wie immer grandioser Armin Müller-Stahl. Und die Schweizer Wissenschaftlerin sieht haargenau aus wie Frau Caliente, ich dachte, mich trifft der Schlag! :)

Alles in allem nettes Popcorn-Kino, das der katholischen Kirche gegenüber eher einen versöhnlichen Ton anschlägt, kurzweilig und unterhaltsam. Und wahrscheinlich genau so schnell vergessen wie der Da Vinci Code. Aber das macht ja nix. Dachte mir ja, der Film würde mich nicht zu Begeisterungsstürmen hinreißen wie "Wolverine". Hach. Ich tröste mich mit der nahenden Rettung: Terminator 4.

Montag, 25. August 2008

Filmtipp

Nicht nur für Fans. Nicht wegen des ganzen Traras um den Tod von Heath Ledger. Nicht wegen der Stunts, nicht wegen der Spezialeffekte, nicht, weil ihn alle schauen. Nicht wegen der Handlung. Vielmehr wegen der schauspielerischen Glanzleistungen, der Selbstironie, der verstörenden Psychogramme der Protagonisten und der Überraschungsmomente.

Aktuelle Beiträge

Etzt....
Hani wenigstens d'Gschicht zu dine Bilder :P
itlus - 25. Apr, 14:11
und wie geht es dir jetzt?
und wie geht es dir jetzt?
testsiegerin - 25. Mrz, 12:59
Oh, Miss Pringle ist...
Oh, Miss Pringle ist wieder da, wie schön! Die...
testsiegerin - 25. Mrz, 12:55
Wie es weiterging
oder Das Tagebuch vom Kieferbruch, Teil 2 Im Krankenhaus...
pringle - 20. Mrz, 18:51
Noch so'n Spruch
oder Das Tagebuch vom Kieferbruch, Woche 1 Was soll...
pringle - 16. Mrz, 17:43

pappenheimer von auswärts

papeleo


Max Frisch
Stiller


John Lanchester
Fragrant Harbour



Chuck Palahniuk
Pygmy

pap muzik


My Baby Wants To Eat Your Pussy
Ignorance & Vision



Frank Black
The Cult of Ray

"Your time is limited, so don't waste it living someone else's life. Don't be trapped by dogma - which is living with the results of other people's thinking. Don't let the noise of other's opinions drown out your own inner voice. And most important, have the courage to follow your heart and intuition. They somehow already know what you truly want to become. Everything else is secondary."

la loca de los viajes
pap corn
pap muzik
papachos
papelónes
papiroflexia
papirotazos
pappa e ciccia
pappa molle
pappschüsse
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren